Montag, 27. Dezember 2010

Der FG Marder im Schnee, Einsatz bei -10 Grad

ich sags euch: Es war nur geil ... leider kein Allrad-Marder, aber es war wirklich brachial geil wie das Ding abging.

Von Mein FG Marder aus Alu :)

Sonntag, 26. Dezember 2010

Meine Prognosen :)

1: Wie ich letztes Jahr schon schrieb: Windows Mobile und Symbian als OS sind fertig!
Da kommt auch nichts mehr, keiner will es haben, einfach Schrott.

2: Windows Phone 7. Der Nachfolger von Windows Mobile! Sorry, wo ich die Verkaufszahlen gelesen habe, habe ich mich gefragt: WER hat die Geräte gekauft ? Ich denke Mickeysoft selber, anders kann es nicht sein. Ich kenne nur eine Person die sich so ein Ding gekauft hat und nach 2 Tagen umgetauscht hat und nun ein Android-Gerät besitzt. Wo sind die anderen Käufer ? Für mich pers. sind die Verkaufszahlen 100pro getürkt. Mickeysoft träumt davon auf dem Smartphone-Markt mitzumischen. Nur womit ? Auf keinen Fall mit dem Windows Phone 7 Betriebssystem! Das hat schon am ersten Tag verloren.

3: Blackberry/Rim: Mochte ich nie wirklich die Geräte. Ich pers. denke auch das die früher oder später ein Problem mit den Android-Phones bekommen werden. Wenn man so in machen BB/Android-Foren liest gibt es schon etliche die von einem BB auf ein Android-Gerät umgestiegen sind.

4: Apple: Wie Gartner schon im Mai geschrieben hat: Apple verkauft noch in guten Stückzahlen z.B. das Eierphone aber die Verkaufszahlen der Android-Smartphones steigt schneller und ich denke das die Obstfirma nicht 2013 ein Problem mit den Androiden bekommen wird sondern schon viel eher. Wir werden sehen ...
Das ganze Jahr beobachte ich ich in einigen Foren die Verkaufsrubriken und auch dort sieht man es deutlich wieviele Eierphone-Typen ihre Geräte verkaufen oder gegen ein HTC/Motorola (kein, nicht die schlechten Samsung-Androiden!) tauschen wollen. Die können sich nicht alle irren :)

5: Meegoo: Nett gemacht, hat aber meiner Meinung nach keine Zukunft.

6: WebOS: same Spiel wie Meegoo, hat ebenso keine Zukunft. Ist und bleibt eine Minderheit. Nett, aber keine Zukunft.

Ich frage mich warum manche meinen das Rad neu erfinden zu müssen. Es ist schon traurig wieviel Geld in manche Betriebssysteme/Projekte gesteckt werden die von Anfang an keinen wirklichen Durchbruch erleben werden.

7: Android: Das beste wie immer zum Schluss. Seit 10 Monaten im Besitz von mehreren Android-Smartphones und es ist einfach nur irre was man damit alles machen kann. Sauschnell, viele viele Apps (der Anteil der Schrott-Apps ist auch nicht so hoch wie bei der Obstfirma) und auch mein aktuelles Motorola Droid Pro macht richtig Spaß.

freie Gedanken ...

Für die Franzosen ist Julian Assange der Mann des Jahres! Da ich generell ein sehr großer Freund der Franzosen bin kann ich dieser Aussage nur beipflichten!

Für die Amis ist Mark Zuckerberg der Mann des Jahres. Pahhh, das ist das letzte!
Jeder Vollspack schimpft (!absolut unverständlich!) über Google, aber gerade der Zuckerheini kümmert sich einen Dreck was Datenschutz betrifft! Also ihr lieben Amis, auch wenn ich euch liebe, das ist eine glatte 6! Hinsetzen!

Für England ist Steve Jobs der Mann des Jahres. Hmmm, wer ? Dieses Steves die immer so zugekifft sind ?
Da hatte ich doch was am 10.Oktober geschrieben :) *** LINK ***

Neee, sorry, auch eine glatte 6! Apple gängelt nach wie vor die Kunden und was das Thema Datenschutz betrifft ist der Steve nicht besser als der Zuckerheini!

Grübel, wer ist denn Mann des Jahres in Deutschland ?

Spontan fällt mir nur ein Name ein: Thilo Sarrazin

Nach wie vor finde ich den genauso brilliant wie z.B. den Julian Assange. Beide haben einen Preis verdient für Ihre Taten!

Einen habe ich noch :)

Der Unmensch des Jahres für Deutschland ? Klar, fällt mir spontan auch eine Person ein die meiner Meinung nach weggeschlossen gehört:

Die Aigner! Die hat doch bestimmt nicht viele private Freunde (ich würde mich auch von so einer Person abwenden!) und hat doch keinen blassen Dunst was sie da täglich von sich gibt, oder ?

okay, genug gelästert. Das Jahr 2010 war ein gutes Jahr! Ich habe eine sehr tolle Freundin, ich habe eine Arbeit die mir sehr gefällt und das Weihnachtsfest war eines der schönsten der letzten 10 Jahre!

Ich wünsche allen Lesern einen brachialen Rutsch ins neue Jahr, sauft nicht zu viel und laßt euch nicht unterkriegen. Es gibt immer mal richtige Tiefschläge aber das Leben geht weiter und wenn man will schafft man es auch immer wieder auf die Beine zu kommen.

zum Schluß noch ein Kommentar von einem Menschen den ich leider pers. nicht kenne, aber seine Kommentare immer wieder sehr sehr köstlich finde und sich meistens (nicht immer!) mit meinen wirren Gedanken deckt: Yvan Boeres

Was haben Jobs, Assange und Zuckerberg gemeinsam!?!

Steve Jobs:

Haut seinen Freund und Geschäftspartner Wozniak übers Ohr, springt
mit seinen Angestellten wie ein kleiner Diktator um, gängelt seine
Kunden mit ultra-proprietärem Zeug bzw. Zwangs-Produktbindungen,
lässt sich wie ein Gott feiern und hat keine Skrupel jeden (auch
Privatpersonen bzw. Ein-Mann-Unternehmen) zu verklagen, der im Voraus
irgendwelche Infos über seine zukünftigen Produkte veröffentlicht.

Julian Assange:

Vögelt die Freundin seiner Bettgeschichte ohne dass die beiden Frauen
was von der parallelen Affäre wissen, hat trotz mehreren
Bettgeschichten (und folglich einer höheren Ansteckungsgefahr) was
gegen die Verwendung von Kondomen, hat eventuell Frauen sexuell
genötigt und ist ein ausgeprägter Selbstdarsteller.

Mark Zuckerberg:

Soll auch ziemlich ausgeprägte narzistische und egomanische bzw.
soziopathische Züge aufweisen, steht unter Verdacht des Ideenklaus,
schert sich einen ziemlichen Dreck um die Privatsphäre/Privatdaten
anderer und bootet faktisch seinen besten Freund und
Facebook-Mitbegründer aus der Firma heraus.

FAZIT: Gemeinsam haben alle drei, dass sie ziemliche
"Charakterschweine" sind. Aber das muss man heutzutage wohl sein, um
sich in der Geschäftswelt erfolgreich durchzusetzen...

Samstag, 25. Dezember 2010

Angry Birds Seasons Level 24 und 25 :)

Nach EINEM Flieger (dicke weiße Bombenleger) sah es so aus, echt gut abgeräumt:



Ergebnis Level 24:



Level 25:



Hat echt viel Spaß gemacht ... ist ein Killer dieses Game!

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Software Update for the DROID Pro by Motorola

na, das ist ja mal ein herrliches Weihnachtsgeschenk !!! Ehrlich gesagt hätte ich nie im Leben dran geglaubt das Motorola dieses Jahr noch was auf die Kette kriegt, aber zum Glück schön geirrt.

Der Abend ist gerettet und dann wollen wir mal sehen ob das Droid Pro das eMail-Push doch gebacken bekommt!

UPDATE: (natürlich nachts ... *LOL* )




Für mich war es von Anfang klar dass das email-push Problem kein Problem von dem eMail-Client war. Immer wenn der Empfang so schlecht war das keine GSM-Verbindung bestand und irgendwann mal wieder Empfang vorhanden war, ging der eMail-Push nicht mehr.

Bingo! Wie man auf dem Bild sehen kann hat das Radio-Teil auch ein Update bekommen.
Ich werde es morgen nochmal ausführlich testen, bin mir aber sehr sicher das es nun funktioniert.

Update: Es funktioniert! Die letzten 24 Stunden hat er nicht einmal abgebrochen, auch nicht nachdem das Droid keinen Empfang hatte. Als der Empfang wieder da war hat das eMail-Push auch wieder funktioniert.

DANKE Motorola! Ich liebe dieses Droid Pro!

Samstag, 11. Dezember 2010

Apache Foundation steigt aus Java-Standardisierung aus - Java sucks!

mal nichts über Wikileaks :)

Java sucks!

na endlich! Wurde auch Zeit, keiner braucht diesen Java-Müll!

Ich habe Java immer gehasst, vor 10 Jahren, heute und in 10 Jahren!
Aus Performance-Sicht war und ist es immer noch das schlimmste was es gibt (naja, der Norton Virenscanner ist ebenso Müll von der Performance her!), aus Sicht der Programmierbarkeit ist es nach wie vor auch sehr sehr umständlich (es muss nicht gleich immer ein Objekt sein!) und wer nun in Java coden kann:

Pech gehabt! Lern halt mal was gescheites!

Java sucks!

Update: Kann man nur hoffen das die Apache Foundation sich nicht erweichen läßt von Oracle!

Java sucks!

*LOL* wo wir schon mal dabei sein: Realplayer sollte auch verboten werden. Braucht die Welt nicht, braucht keine Sau! Kein Norton, kein Realplayer, kein shit Java.
Ach ja, HP-Druckersoftware und HP-Treiber, genau der gleiche Müll! HP Hardware ist okay, aber die Software geht überhaupt nicht! Ohne diese Software würde es deutlich weniger Probleme auf vielen Rechnern geben!

Freitag, 10. Dezember 2010

Wikileaks ... WikiRebels sehenswert!

sehenswert :)

LINK: Wikirebels - the -
documentary

Motorola Droid Pro und SMS

für alle die auch auf die geniale Idee kommen sollten und sich im Ausland ein Droid Pro kaufen sollten, hier mal ein paar Tips:

*** Apps in Deutsch ***

Wenn es kein deutsches Gerät ist wird es wahrscheinlich nur die Sprache English und Spanisch können. Solange es keine Custom-Roms gibt wird sich das auch nicht ändern.
Leider passiert in Sachen Custom oder Mod-Roms im Moment nicht so viel. Es gibt aber
eine kleine Abhilfe in Sachen Apps in Deutsch.

MoreLocale 2

Wenn man das App installiert melden sich einige Apps in deutscher Sprache.

Das sieht dann bei dem eMail-Client so aus:

Von Motorola Droid Pro


oder bei dem genialen S-Banking App:

Von Motorola Droid Pro


*** Droid Pro kann keine SMS verschicken ***

auch kein Problem:

Im Dialer einfach eingeben:

*#*#4636#*#*

Dann auf "phone settings" tippen und ganz runter scrollen, dann kommt ein Button wo man drauftippen kann und die SMSC eingeben kann.

T-Mobile D1: +49 171 076 00 00
Vodafone D2 Message: +49-1 72 -2 27 00 00
Vodafone D2 Message Plus: +49-172-2270333
E-Plus: +49-177-0610000
O2: +49-1 76-0 00 04 43
O2 Loop: +49-1 76- 0 00 04 33

Dienstag, 7. Dezember 2010

Wikileaks, ... es geht weiter.

Wikileaks kann man nicht stoppen!

Normalerweise müsste man gerade vor Weihnachten so Bumsläden wie Paypal, Amazon, Visa boykottieren, komplett lahm legen oder was auch immer!

Hier mal ein paar nette Links:

Wau-Holland-Stiftung wehrt sich gegen Paypal

ebenfalls sehr schön zu lesen:

Link: Kriegsgerät Serverplatz

Wikileaks kann man nicht stoppen!

Motorola Droid Pro

seit gestern habe ich dieses herrliche Phone. Gefällt mir sehr gut. Der erste lange Satz den ich auf der Front-Tastatur geschrieben habe war fehlerfrei und ging auch recht zügig. Soll also heißen das die Tastatur wirklich gut ist. Auf dem Desire Z kam ich auf Anhieb nicht so zurecht.

Habe mich jetzt etliche Stunden damit beschäftigt, es ist schön schnell, Grafikspeed mit "Need for Speed" ist echt gut und es liegt gut in der Hand. Für so ein Business-Phone wäre es schön gewesen wenn z.B. die Klappe gummiert wäre (wie beim Desire).
Dieses Hochglanz ist ein kleiner Punktabzug!

Ein dicker Pluspunkt ist auf jeden Fall der eingebaute Lautsprecher. Die letzten HTCs (HD2, Desire, Desire Z) klangen nicht toll, die meisten HTCs klingen wirklich mies.
Da hat Motorola schon immer die Nase vorne gehabt. Das Droid Pro hört sich richtig gut an, auch von den Tiefen her.

Seitlich der USB-Anschluß ist super und oben der 3.5mm Klinkenstecker ist wirklich gut positioniert.

GPS hatte nach einschalten nach ca 25 Sekunden schon Empfang mit Navigon. (Cold-Boot)
Sehr nett, da hat mein Desire noch 20 Sekunden mehr gebraucht. (gleicher Standort)

Wie gesagt, bis jetzt wirklich ein sehr nettes Phone!

Aaaaaaaber wie immer gibt es auch etwas zu meckern und zwar richtig!

Wie auch in vielen Moto-Foren zu lesen ist: Das Exchange-Sync geht nicht und ebenfalls genau so schlimm: Die Kontakt-Fotos werden nicht mitgesynct! Das Sync geht nach einschalten des Phones so 5-10 Minuten, dann nicht mehr. Wenn man die Foren so ließt ist es definitiv ein Problem von Motorola und was sie mit dem Android gemacht haben, zumindest was den Exchange-Part betrifft. Kein HTC hatte solche Probleme mit dem Thema.

Sehr schade ..., klar gibt es Abhilfen mit anderen Tools aber wer will das schon.

Also einfach mal abwarten, die Tage soll ja etwas passieren.

Später mehr, Bilder folgen auch die Tage!

Julian Assange verhaftet ...

" Die USA haben die Festnahme von Wikileaks-Gründer Julian Assange begrüßt. Es handele sich um eine gute Nachricht, sagte Verteidigungsminister Robert Gates zu mitreisenden Journalisten auf dem Weg nach Kabul. "

Und ? Denkt die USA jetzt das die WL-Seiten jetzt nicht mehr zu lesen sind oder das es jetzt vorbei ist und kein neues Material auftauchen wird ?

Wir werden sehen :)


" Assange, das öffentliche Gesicht von Wikileaks, hatte vergangene Woche in einem Livechat mit der britischen Zeitung "Guardian" erklärt, Kopien der Depeschen des US-Außenministeriums seien in verschlüsselter Form an mehr als 100.000 Menschen verteilt worden. Sollte ihm oder der Internetseite etwas geschehen, würden diese automatisch veröffentlicht. "

Sonntag, 5. Dezember 2010

Eurovision 2019 ... :(

man muss nicht bis zum Schluss abwarten .. ich tippe Deutschland nicht unter die ersten 15 mit so einem schlechten Song, da waren einige dab...