Mittwoch, 4. Oktober 2017

ThinkPad Anniversary Edition 25


da ist es nun, das langersehnte Retro Thinkpad ... oder zumindest ein netter Versuch :)

Bilder ...


Limitierte Auflage: 300 Stück (für Deutschland und AT) 625 für Europa!
Preis: 2199 Euro :)

Super:
die alte Tastatur die bis heute absolut Referenz ist !!!
14" Display mit Full-HD Auflösung 1920x1080 Pixel (keine 3k oder 4k Auflösung!)
Touchscreen (aber matt!)
Nvidia Georce 940MX
Farbiges Thinkpad Logo

Schlecht:
Prozessor Intel Core i7-7500U 2.7 GHz, Skylake (6.Gen) wäre in Anbetracht der Windows 7 Benutzer der Hammer gewesen!
Warum ein Touchpad ?
Warum keine Status-Leds ?

Übrige Ausstattung:
16 GByte DDR4-RAM
SSD 512 GB
Wi-Fi 802.11 ac
Bluetooth 4.2
3x USB 3.0
USB Typ-C mit Intel Thunderbolt 3
3,5-mm-Audio-Kombianschluss
HDMI
RJ45 Gigabit
Multicard-Reader

Wie ich oben schon schrieb: Netter Versuch. Nur hat ein "richtiges" Thinkpad kein Touchpad, es sind nicht die alten Scharniere verbaut. Man hätte es also schon schicker bauen können, die Specs sind ja nicht so schlecht, Preis-Leistung ist leider unterirdisch schlecht!

Wenn man es ganz genau nimmt, was ist der "gravierende" Unterschied zum T470 ? Nur die Tastatur!

Ich hatte als alter IBMer (der fast alle (ich meine wirklich alle!) Thinkpads hatte wo IBM drauf stand!) ein Thinkpad erwartet was deutlich mehr Retro ist. Nur die Tastatur ist leider ein bisschen wenig.

Schade ... also bleibe ich beim alten X230 mit alter Tastatur (Komplettumbau)




Diese Städte wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen

Denn Sie wissen nicht was Sie tun ... schaut euch mal diese hirnlosen Typen an. Ich kann es nicht glauben. Haben bestimmt auch die Grünen ge...