Donnerstag, 12. Juli 2012

die neuen Thinkpads ... T430, T530, S430, L430, L530, W530


Tja, nun alle mal in der Hand gehabt ... traurig was Lenovo so anstellt.

L-Serie: Immer noch Müll, fühlt sich billig an, keinerlei Tastatur-Beleuchtung!

T430: Linke Seite die beiden USB-Ports sind nicht plan zur Stirnfläche sondern
ragen in das Gerät rein, es gibt also eine Kante über den Ports.

Diesen Mist hatte die L-Serie auch mal (aktuell nicht), aber für die T-Serie wirklich absolut peinlich, denn wenn meinen einen USB-Stick mit dicken Gehäuse hat (manche TV oder UMTS-Sticks) bekommt man sie nicht in den Port rein weil die Kante stört.

X230: wieder die beiden Haken für Displayverschluss vergessen, immer noch das dumme Touchpad mit den integrierten Maustasten, Edge-Tastatur. Kaufen ? Nein!

Das letzte echte gescheite beste X-Gerät: X201s, nach wie vor ein Traum !!!
1.3kg mit 6 Zellen-Akku und 1440x900 Pixel !!!

Um nicht alle Geräte der neuen Serie (also die 30er) runterzumachen, es gibt natürlich schon ein Gerät was ich nicht schlecht finde:

Edge S430: Palmrest (also Handballenauflage) ist auch leicht gummiert, mattes Display, NVidia-Grafik und 1600x900er Auflösung. Feines Gerät, allemale besser als ein L430.

Leider eingebautes Akku und auch dieses dumme Touchpad mit den integrierten Maustasten. Aber sonst recht nett wenn man ein 14" Gerät unter 2kg sucht was unter 900 Euro kostet.

Aber sonst .... Lenovo: 6+, hinsetzen!

München: Polizisten am Hauptbahnhof bedrängt und attackiert

Tja, hier in München und auch in NRW kenne ich pers. mehrere und die tun mir echt leid. Erstens sind Sie völlig unterbesetzt und das viel sc...