Freitag, 26. Januar 2007

XDA Neo … Nokia E61

nein .. bin nicht fremd gegangen mit Symbian. Im Moment hantiere ich mit einem Nokia E61 rum, in Sachen Handys ist ja die Marke Nokia nach wie vor einfach nicht zu toppen (Handys, nicht Smartphones!), wobei ich damit nicht die N-Serie meine, die ich völlig daneben finde.
Aber dieses E61 ist insgesammt schon sehr nett. Das eMail-Push geht sehr gut, das nutze ich jetzt genau so wie das Dopod, ein Vorteil vom E61 ist einfach die gute Tastatur, an die man sich schnell gewöhnen kann. Nach wie vor ist Multimedia unter dem Symbian OS ein Alptraum. Es ist einfach zu langsam und man muss jedes seiner MPG1-Videos in dieses dumme MPeg4 oder Divx konvertieren. Auch das laden bzw. aufrufen von Video-Clips dauert einfach zu lange und ist träge. Beide haben 200MHz, also der Dopod (oder auch XDA Neo) wie auch das Nokia E61, aber in sehr vielen Punkten ist das Windows Mobile OS deutlich schneller.

Der einzig dicke Vorteil bei dem E61 ist die Akkulaufzeit! Das ist eben typisch Nokia und ist einfach ein Traum! Der zweite Vorteil ist das Bluetooth-Handling, das E61 verbindet einfach immer mit meinem GPS-Empfänger, die Windows Mobiles Geräte (egal welche!) machen da ja manchmal nicht das was sie machen sollen. Das ist aber kein Grund auf Symbian umzusteigen

Wenn das E61 unter WM5 laufen würde und GPS eingebaut hätte, wäre es so eine eierlegende Wollmichsau wie das Eten M700 (was leider viel zu dick ist!)

Ich werde nun also weiter vergleichen bis das HTC Kaiser auf dem Markt ist. Leider sind ja von dem Gerät die Maße noch unbekannt bzw. jeder schreibt etwas anderes. Ich will nur hoffen, das es nicht dicker als 17-18mm ist!

take care …

Update: Von wegen TOP-Akkulaufzeit … habe mal das GPRS so eingestellt das ich immer online bin, dann hält der E61 nicht mal 36 Stunden. Da hält der Dopod aber locker doppelt so lange aus …

Mister Gere auf einem Flüchtlingsboot ...

GENAU! Und wieder trifft es zu: Die Medien sind die Feinde des Volkes! So sehr ich Richard Gere als Schauspieler mag, das war es dann auch...