Donnerstag, 17. Februar 2011

Motorola Droid Pro HTC ChaCha



Die MWC ist nun vorbei und es gab dort wohl viele Tablets zu sehen. Ich bin ja von Anfang an ein Fan von dem XOOM gewesen, aber ich glaube das Ding kostet eine Mörderkohle.

Aaaaaaber es gab ja wohl ein richtiges Highlight: Das HTC ChaCha (was für ein Name!)

Ich habe ja nun 10 Wochen das Droid Pro (mit dem ext.Akku) und finde die Hardware einfach Top! Aber bis heute gibt es kein halbwegs vernünftiges Custom-Rom was ohne dieses absolut überflüssige Blur ist und wo das Exchange funktioniert. In Sachen Updates ist Motorola echt das allerletzte! Ich würde sehr gerne das Droid Pro behalten und wirklich benutzen aber wenn das ChaCha da ist kommt das Ding sofort in die Bucht!

Das ChaCha hat die gleiche Auflösung wie das Moto (also 480x320) nur eben Quer was ich pers. immer besser finde für ein eMail/SMS Phone. Punkt für HTC.

Die Tastatur scheint auf den Fotos recht nett zu sein und das ChaCha scheint auch schön dünn zu sein. Front-Kamera hat das Droid Pro auch nicht, wieder ein Punkt für HTC. Nur schade das es nicht in schwarz oder grau kommt, so wie das CHaCha jetzt aussieht sieht es wirklich wie ein Fratzenbuch-Phone aus, geht auf keinen Fall als Business-Phone durch. Es muss dunkel und gummiert sein, kein Hochglanz-Gehäuse.



Die Fratzenbuch-App wird sofort gelöscht und diese komische Taste wird mit einer anderen App belegt. Ich denke es wird ein sehr gutes Phone, habe schon echt nicht mehr dran geglaubt das HTC ein Android-Phone mit Front-Tastatur rausbringt.

Freue mich sehr ... den das Exchange funktionierte bis jetzt auf allen HTC's immer absolut perfekt. Echt ein großes Pfui auf Motorola das die so in dem Android rumfuschen.