Freitag, 19. Dezember 2008

Atheros AR 5007 (AR5BXB63) und Ubuntu!

Wie sehr ich es hasse .. ich weiß schon warum ich überall nur Wlan-Karten von Intel verbaue!!!

Nun gut, kann man nicht ändern. Aber es macht einen schon bockig wenn man sich das X31 seiner Freundin anschaut wo Ubuntu 8.x geladen wird und wo sofort das Wlan (Intel 2200) funktioniert. Ohne einen einzigen Aussetzer ...

Man selber hat einen X61 mit Atheros-Wlan und hat NUR Abbrüche und Aussetzer, ständig neue Connects ... echt schlimm. Da kommt man echt auf so Gedanken das Ding aus dem Fenster zu schmeissen :)

Nach fast 2 Tagen basteln gibts aber nun eine Lösung für Ubuntu 8.1:

Einfach per Synaptic die anderen Atheros-Treiber laden, vorher aber die Backports zu den Packetquellen eintragen. Dann oben in der Suchmaske eingeben: Backports

Dann dieses Archiv installieren: inux-backports-modules-2.6.27-9-generic

Neu starten und seitdem keine Abbrüche mehr. Das Anmelden dauert nur immer noch sehr lange im Vergleich zu den Intel-Karten ... bin echt am überlegen wieder die Intel 4965 in den X61 zu bauen. Ich sage nur: Intel Rulez !!!!