Dienstag, 17. Mai 2005




Da hat ja Alpine wieder etwas ultimatives auf die Beine gestellt.

Ich fahre ja das CDA-7998 zusammen mit dem F1 Monitor TME-M790, der auch elektrisch zur Seite schwenkbar ist und diese Combo ist wirklich gut, was auch schon etliche “Fachleute” bestätigt haben!

Das neue DVA-9965 könnte mich schon schwach werden lassen, es wäre quasi mein jetziges Gerät aber mit DVD-Player drin und noch weitere Spielereien wie z.B. ein iPod-Interface.. (wer’s braucht!)

Wenn man dann noch das neue DVA ausreizen möchte, könnte sich den neuen Monitor TME-M770 anschliessen und hätte dann ein System mit Touchscreen. Für die, die dauernd Lust haben, den Monitor abzuwischen.

Wäre aber ein nettes System … gar keine Frage !!! Bilder sind oben zu sehen.

Wer nicht auf diese 2-Geräte Lösung steht, dem kann ich das neue IVA-310 empfehlen. Auch ein Gerät, was alles kann und sofort einen Monitor mit drin hat, aber leider nur eine 4-Kanal LZK drin. Es muss also noch das PXA-H701 dazu, sonst taugt das ganze IVA nichts. Das IVA zusammen mit dem PXA-H701 ist allerdings dann auch eine Lösung, die sehr gut klingt und alles kann. Was nett ist: Das PXA kann über das IVA bedient bzw. programmiert werden. Bilder sind unten zu sehen, rechts die Blackbox vom PXA.




Wer dann noch die beste Navi aller Zeiten braucht, ist sehr gut mit dem NVE-N099 bedient. Die schnellste und beste Navi, eben Alpine!

… und dann kommt da noch ein DVB-T Empfänger von Alpine. Es wird TUE-T200DVB heissen und wird ca 700 Euro UVP kosten, leider viel zu teuer, denn bei ebay bekommt man einen DVB-T Empfänger für 12 Volt und externes Infrarot-Auge für unter 100 Euro. Das ist ein kleiner Unterschied.

PS: Suche Sponsor oder einen Job in dieser Branche :)

und wieder ein Radfahrer der schlau sein wollte ...

Link zum Artikel ... jeden morgen sehe ich hunderte von Radfahrern und ich denke ich werde demnächst mal jeden Tag 5 Minuten zusammenschne...