Dienstag, 3. Juni 2014

Apples Entwicklerkonferenz WWDC - wo war nun das "next big thing" ?



War das wirklich alles ?

Recht arm, nicht wirklich was neues, viele Verbesserungen ... aber das war es dann auch schon. Nicht wirklich was revolutionäres, im Gegenteil, einige Dinge sind einfach nur geklaut!

Apple hat es bis heute nicht fertig gebracht eine eigene Tastatur zu bauen und nun kommen sie mit Swiftkey oder Swype daher.
(und später dann behaupten sie hätten es erfunden)

iMessage kann jetzt ein paar Dinge die andere Messenger schon längst können. Chats auf allen Rechnern ??? Gäähhhhnnn,
habe ich mit Hangouts schon lange und es funktioniert echt gut. eMail, Kalender, Chat, Notizen, Kontakte haben wir schon sehr lange syncron auf allen Devices :)

Anhänge in der Cloud ? Ich gähne immer noch :) ... nix neues :)

Ich komme ja aus dem Lachen nicht mehr raus. Aber nun können Sie ja die eMail auf dem eierPhone über den Mac schreiben, ist ja eine der Verbesserungen :) (und besser als das Imap-Gefusche)

Und sonst ? Viele Dinge geändert die schon in IOS5 drin sein sollten, bei anderen Features dachte ich mir: Hmmm, kann ich schon längst auf meinem Androiden.

Fakt ist auf jeden Fall: Mit Android auf einer Höhe ? Sorry, immer noch weit von entfernt! Hinsetzen, glatte 6!

Und wegweisend war da wirklich nichts, das denken nur die Sektenmitglieder!

Ja neee, is klar. Wie schon so oft geschrieben: Die Luft ist raus bei dieser Wurmsuch-Firma :)