Direkt zum Hauptbereich

das neue Jahr 2014 ... große Smartphones, Phablets und Thinkpad's nur noch Mainstream-Müll, ChromeBooks

Lange nichts geschrieben, habe wirklich wenig Zeit, dabei gäbe es soviel zu schreiben.

Mittlerweile bin ich der Meinung das ein Smartphone unter 5.5" für einen Kerl einfach zu klein ist. Gerade wenn man älter wird und die Augen auch nicht mehr so wollen wie sie sollen ;)

Ich habe immer noch mein LG G Pro (5.5") und finde es immer noch ultimativ. Wie ich schon letztes schrieb finde ich es sehr schade das der Akkudeckel kein Softtouch hat. (also leicht gummiert). Das ist wirklich noch der Grund warum ich meinem vorigen Huawei Ascend Mate vermisse. Aber im ersten Quartal soll ja das Ascend Mate 2 kommen. Ich sehe da ehrlich gesagt keinen großen Unterschied zur ersten Version, außer schnellerer CPU und der FHD-Auflösung (die ehrlich gesagt keine Sau braucht!)

Ich finde es wirklich gut das so manche Hersteller neuerdings Smartphones bauen mit großem Display und KEIN FHD haben.

Beim Ascend Mate (v1) hat das echt gepasst, 6.1" mit 1280x800 ist echt top.

Das neue 6" Lenovo S930 wird ein richtig nettes Teil, bezahlbar, auch die schöne 1280er Auflösung und Stereo-Lautsprecher wie das HTC One, nur eben zum halben Preis.

Ebenso das Galapad S6 (6.3"), das neue Huawei Honour 3X oder G750 (beide 5.5"), alle ebenfalls mit 1280er Auflösung.

Kein Smartphone braucht FullHD, wer das denkt hat echt einen an der Birne :)

Thema Thinkpad: Da ich nun seit Wochen mit den 40er Modellen spiele (X240, T440s, T440p, T540) kann ich euch wieder nur sagen was ich schon vor Monaten schrieb: Man sollte Lenovo echt boykottieren. Wenn man sich die neuen Modelle anschaut gibt es im Grunde genommen keinen Grund mehr sich so ein "möchte-gern" Thinkpad zu kaufen.

Die letzten halbwegs brauchbaren Thinkpad waren echt noch die 20er Serie. Ich habe vor 2 Wochen so ein X240er zerlegt (etliche Bilder folgen noch) und es war ein Alptraum. Ich dachte echt ich hätte so ein Sony-Schrottbook in den Händen Von wegen eine Schraube lösen und die SSD einbauen oder die UMTS-Karte ... Ram-Ausbau ? Sorry, das Teil hat nur noch eine Speicherbank, es passt also 1x GB rein. Der Müll mit den Chicklet-Tastatur fing ja schon bei der 30er Serie an, beim X240 sind die Tasten wieder kleiner als Standard, die Umlaute sind nochmal kleiner als die normalen Tasten, so wie "DAMALS" bei den X60, X61 oder eben älter. Ich weiß nicht was Lenovo sich dabei denkt. Man sollte den Müll echt boykottieren.

Ich habe mir wieder ein X220 besorgt. IPS Display und das alte Referenz-Keyboard. Hat leider keine Display-Haken mehr (Danke Lenovo) aber man kann eben nicht alles haben. Aber danach kam doch echt nur noch Mist. Ein X220 (12") oder T420s (14") sind echt noch sehr gute Notebooks. Alles danach ... ab in die Tonne!

Die letzen 2 Monate habe ich viele T430s verkauft (T420s gibts ja nicht mehr) und keine T440s, ebenso viele X230 und keine X240er. Komisch, oder ? Das hat schon seinen Grund. Nur wirklich blöd das man die nach und nach nicht mehr bekommt.

Von dem "ach so tollen" ClickPad will ich jetzt gar nicht erst anfangen. Das hat doch bei Lenovo keine Sau wirklich länger als 5 Minuten getestet.

Ein anderes Beispiel: Thinkpad Yoga. Was denkt Lenovo sich dabei so ein ebenfalls "möchte-gern Business" Notebook ohne UMTS auszuliefern ?

Es gab viele Anfragen nach dem Yoga, nun ist es da und alle die sich es angeschaut haben waren A: von dem Gewicht verschreckt und B: das es kein UMTS hat. (auch nicht vorbereitet)

Ich war jetzt über 20 Jahre von den Thinkpad's (oder eben vorher die PS/2 Notebooks) aber seit der 30er Serie wird es Zeit etwas anderes anzubieten. Meine Wahl ist nun auf die neuen Toshiba-Modelle gefallen, also Z30 und Z40 Modelle. Ich glaube schon das so ein Z40 dem X1 Carbon Paroli bieten kann. Das kann ich aber erst genau sagen wenn ich so ein Z40 in den Händen hatte. Das wird aber bestimmt diesen Monat passieren und dann werde ich es sofort posten.

Trends, Prognosen ?

Kauft keine Sony oder Samsung Geräte. Den ganzen Kram den Sony oder Samsung auf die Geräte packt ist echt das letzte.
LG und HTC sind da deutlich sauberer und wenn es schon Samsung oder Sony sein muss, dann wenigstens ein Gerät wofür es auch ein Google-Edition Rom oder Android Vanilla-Rom gibt. (Es muss auch kein CM sein, die werden langsam zu kommerziell und es läuft auch nur selten ohne Macken)

Nokia-Hardware mit Android ? Wird kommen .. glaubt's mir :)

Apple ? Seit 2 Jahren ist da echt die Luft raus. Wer das nicht sieht sollte echt mal die Augen auf machen. Innovativ ist da schon lange nichts mehr.

Blackberry ? Das wird nichts mehr ...

Windows Phones ? Nett .. mehr auch nicht.

Windows 8.1, Office 2013 ? Sollte ebenfalls boykottiert werden was Mickysoft da abzieht.

Auch in Sachen Konsole macht Sony die Sache besser als Winzigweich mit der XBox ...

Und die ganzen Tablets werden auch nicht die netten 12" und 13" Subnotebooks oder Ultrabooks ablösen. Zum wirklichen Arbeiten kann man nach wie vor kein Tablet benutzen.

Und ich glaube auch das die ChromeBooks langsam einschlagen werden ... wird ehrlich gesagt auch Zeit.

Es ist schon wieder 2.30 Uhr .. die Zeit vergeht immer schneller. Nächstes Mal mehr ... maybe von Toshiba :)





Beliebte Posts aus diesem Blog

Chromebooks überholen Windows-Laptops im US-Unternehmensmarkt

"Laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group sind Tablets bei Unternehmen in den USA weiter denn je davon entfernt, traditionelle PCs und Laptops zu verdrängen. Bei den Laptops haben nun Chromebooks die Führung übernommen."

Ach wie schön diese Meldung ... vor 3 Jahren schrieb ich das schon, das Tablets auf keinen Fall die kleinen (12"/13",14") Notebooks verdrängen werden, ist irgendwie logisch finde ich. Wer schrieb das vor Jahren ? Mickysoft ? Tablets würden die Subnotebooks verdrängen ? So ein Schwachsinn!

Nur die Deutschen raffen es mal wieder nicht. Die brauchen wieder länger, diese Realitätsverweigerer :)



ebay - wird immer lächerlicher!

ist doch ein Witz, es wird immer schlimmer. Wenn ich nach 5 Tagen mein Geld nicht habe will ich den Kauf abbrechen, basta! Käufer antwortet auch nicht, also setze ich den Artikel wieder ein. Was bietet ebay für Optionen an beim Abbruch ? Diese 2 ? Ist doch echt ein Witz !!!

Käufer hat nicht um Abbruch gebeten, ICH will den Kauf abbrechen weil nicht bezahlt wird. Ich will auch kein Problemfall aufmachen das er nicht zahlt, ich will es nur abbrechen um den Artikel wieder anzubieten. Das wäre stressfreier als das Theater mit dem Käufer dem ich das eh nicht mehr verkaufen möchte. Aber diese Option gibt es nicht.

ebay ist echt das letzte. Es werden nur die Käufer oder Betrüger geschützt, die Verkäufer haben immer die Arschkarte gezogen!

Thinkpad P70

Schön das Lenovo wieder ein 17" Gerät anbietet.

Es sieht an manchen Stellen wie ein Gerät von 2012 (Scharniere, LED, Displayrahmen) ... im Grunde genommen ein fantastisches Gerät und das meine ich wirklich so.

Lenovo ist in manchen Punkten doch wieder zu den guten alten Thinkpads zurückgekehrt was auch wirklich Zeit wurde.

Ob man diese 4K-Auflösung bei einem 17" Display braucht ist hier die Frage. Meiner Meinung nach völlig krank, die 2560er hätte völlig gereicht.
Aber so ist das eben mit dem Pixelwahn, wie bei den Smartphones auch. Das Windows ist auf 150% skaliert und es ist schon klein wenn man ehrlich ist und wenn man mehr skaliert wird es echt noch schlimmer. Echt daneben die 4K.

Ich hatte mal ein W701ds mit Full-HD und ganz ehrlich: Viel schlechter fand ich es nicht :)