Direkt zum Hauptbereich

Notebook Asus K50i NVidia GT320m = so ein Drecksnotebook ...

ich muss jetzt echt mal meinen Frust rauslassen. Mein Leben lang habe ich Notebooks installiert, zu 90% aber nur gescheite und teure Notebooks. Anfangs wo ich noch jung war (sehr lang ist es her!) hatte ich jede Kiste angefasst aber sobald ich mit einem Hersteller mehrmals trouble hatte habe ich mir geschworen nie wieder solche Dinger anzufassen. Und so ist es dann gekommen das ich strikt vermeide irgend welche Drecksnotebooks von Asus, Acer, HP oder Sony anzufassen. So einen Stress muss man sich echt nicht antun. Erstens bekommt man immer Ausschlag wenn man diese Dinger anfasst und zweites altert man auch viel schneller .... NEEE, das muss keiner haben.

So, meine Freundin hat nun ein Asus K50i mit einer NVidia gt320m ... zumindest steht es so im Geräte-Manager drin, aber das Notebook denkt sie ist nicht vorhanden.
Und jetzt mal ganz ehrlich: Die Zeit die ich bis jetzt in das Drecksteil reingesteckt habe ... in der Zeit hätte ich 10! Thinkpads installiert! Ich habe jetzt sage und schreibe 5 verschiedene Nvidia Treiber probiert, alt und neu, Vista und Win7 ... NICHTS geht!

So eine Dreckshardware habe ich echt lange nicht mehr unter den Fingern gehabt und die Finger jucken schon wie doof von dem Ausschlag der jetzt wirklich schlimm wird.

Es hat sich also nichts geändert die letzten 15 Jahre was Asus betrifft: Immer noch so richtiger Ramsch, richtig schlechte Hardware und es geht einfach nichts! Dieser Ramsch verkauft sich nach wie vor nur über den Ramsch-Preis und viele fallen immer noch drauf rein.

Ich stelle den Schrott erstmal wieder ein paar Wochen in die Ecke und wenn der Ausschlag an den Händen wieder weg ist mache ich wieder einen Versuch auf diese Schrott-Hardware ein Windows 7 64Bit zu installieren.

Euer Peter

Beliebte Posts aus diesem Blog

Chromebooks überholen Windows-Laptops im US-Unternehmensmarkt

"Laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group sind Tablets bei Unternehmen in den USA weiter denn je davon entfernt, traditionelle PCs und Laptops zu verdrängen. Bei den Laptops haben nun Chromebooks die Führung übernommen."

Ach wie schön diese Meldung ... vor 3 Jahren schrieb ich das schon, das Tablets auf keinen Fall die kleinen (12"/13",14") Notebooks verdrängen werden, ist irgendwie logisch finde ich. Wer schrieb das vor Jahren ? Mickysoft ? Tablets würden die Subnotebooks verdrängen ? So ein Schwachsinn!

Nur die Deutschen raffen es mal wieder nicht. Die brauchen wieder länger, diese Realitätsverweigerer :)



ebay - wird immer lächerlicher!

ist doch ein Witz, es wird immer schlimmer. Wenn ich nach 5 Tagen mein Geld nicht habe will ich den Kauf abbrechen, basta! Käufer antwortet auch nicht, also setze ich den Artikel wieder ein. Was bietet ebay für Optionen an beim Abbruch ? Diese 2 ? Ist doch echt ein Witz !!!

Käufer hat nicht um Abbruch gebeten, ICH will den Kauf abbrechen weil nicht bezahlt wird. Ich will auch kein Problemfall aufmachen das er nicht zahlt, ich will es nur abbrechen um den Artikel wieder anzubieten. Das wäre stressfreier als das Theater mit dem Käufer dem ich das eh nicht mehr verkaufen möchte. Aber diese Option gibt es nicht.

ebay ist echt das letzte. Es werden nur die Käufer oder Betrüger geschützt, die Verkäufer haben immer die Arschkarte gezogen!

Thinkpad P70

Schön das Lenovo wieder ein 17" Gerät anbietet.

Es sieht an manchen Stellen wie ein Gerät von 2012 (Scharniere, LED, Displayrahmen) ... im Grunde genommen ein fantastisches Gerät und das meine ich wirklich so.

Lenovo ist in manchen Punkten doch wieder zu den guten alten Thinkpads zurückgekehrt was auch wirklich Zeit wurde.

Ob man diese 4K-Auflösung bei einem 17" Display braucht ist hier die Frage. Meiner Meinung nach völlig krank, die 2560er hätte völlig gereicht.
Aber so ist das eben mit dem Pixelwahn, wie bei den Smartphones auch. Das Windows ist auf 150% skaliert und es ist schon klein wenn man ehrlich ist und wenn man mehr skaliert wird es echt noch schlimmer. Echt daneben die 4K.

Ich hatte mal ein W701ds mit Full-HD und ganz ehrlich: Viel schlechter fand ich es nicht :)