Freitag, 1. Juli 2011

Strauss-Kahn ...

Ich lach mich echt öselig, es war doch von Anfang klar das die ganze Story erstunken und erlogen ist/war. Er war einfach einigen ein Dorn im Auge wie z.B. Sarkozy (Putin ?) und schwupp hat er irgendeine Vergewaltigungsanzeige am Poppes. So eine Geschichte ist schnell geplant und ausgeführt. Der arme Mann hat sowas geahnt und nun ist sein Ruf ruiniert. Man kann nun nur hoffen das er trotzdem weitermacht!

Und es gibt hunderte, ach wahrscheinlich noch viel mehr von diesen Geschichten von denen wir nichts wissen. Arme Welt sage ich nur ...