Donnerstag, 9. September 2010

X61 Projekt ... kein X200s mehr ...

tja, was soll ich sagen, back to the roots :)



Was fällt auf ?



Rüüschtiiiig!

ein 12" Notebook mit Flexview Diplay und der besten Auflösung aller Zeiten: 1400x1050 Pixel.

Ich kann dieses Widescreen nicht mehr sehen und es wird immer schlimmer. Die Dinger werden immer flacher und breiter und die User wollen das gar nicht. Nur weil die Hersteller weniger Verschnitt haben wollen müssen die User so einen Scheiss kaufen.

Ich habe jetzt über ein Jahr ein Thinkpad X200s gehabt mit der 1440x900 Pixel und Led-Backlight.

Nun wieder ein X61 und seit heute auch mit dem neuen IPS-Panel. Unterm Strich habe ich nur das LED-Backlight verloren, die restlichen Punkte sprechen alle für das X61

Vorteil X200s:
LED-Backlight
Fullsize-Tastatur

Vorteil X61:
Auflösung 1400x1050 Pixel
Betrachtungswinkel ala Flexview, unglaublich!
Richtiges schwarz!
Gehäuse schlanker
SSD schneller!

Ja, ihr habt richtig gelesen! Ich habe das X200s über 50x neu installiert, mit allen Tricks, es kommt nicht an ein X60/X61 dran. Ich habe jeden Tag mit Thinkpads und SSDs zu tun und ich kann es nur so erklären das die Hardware etliche Treiber weniger braucht. Anders ist es nicht zu erklären. Kein aktuelles Thinkpad kommt an die älteren Thinkppads dran. Bei Youtube habe ich letztes Jahr ein Video von meinem X31 mit Photofast IDE SSD reingeschoben: echte 7 Sekunden Windows XP. Mit einer IDE-SSD!

Mit meinem X200s habe ich mit Windows XP die Zeit NICHT getoppt, habe auch diese 7 Sekunden gebraucht, trotz schnellerer SSD, trotz Sata-Interface u.s.w.

Nächstes Mod ist diese kleine süße ausziehbare UMTS-Antenne am Displayrahmen, dann kommen noch die anderen Trackpoint-Buttons auf die Tastatur (die mit dem roten Strich) und dann ist es perfekt!