Direkt zum Hauptbereich

HP IPAQ 614 .. Asus M530w .. MDA Mail .. XDA Cosmo ... VDA GPS

nach endlos langer Warterei ist nun das HP IPAQ 614 eingetroffen. Das TOP-Gerät 914 läßt ja nach wie vor auf sich warten und pers. glaube ich nicht das es im Mai kommen wird.

Okay, nun kurz zum Ipaq 614: Klang vom Lautsprecher ist miserabel, schlecher zumindest als z.B. das HTC S620 (XDA Cosmo), in diesem Punkt gewinnt bis heute das Asus m520w, bisher wirklich das erste Gerät was wirklich gut klingt.

Tomtom 6 läuft in meinem Fall nur wenn ich vorher das Google Maps starte ... völlig Banane. Aber TT läuft wenigstens ... das war ja auf dem dummen VDA GPS gar nicht möglich.

Maße: Naja, das 614 ist dicker als das Asus .. :(

Jahrelang war ich ein Touchscreen-Fan, ganz ehrlich. Die letzten 2 Jahre habe ich mir nur noch Smartphones angeschaut (Nokia E61, Cosmo) mit Front-Tastatur. Mittlerweile möchte ich nichts mehr haben und ich habe heute bei dem Ipaq 614 bemerkt das es umständlicher ist damit kurz mal eine eMail, SMS oder mal ins Adressbuch und einen Kontakt raussuchen und wählen. Never ...

Und ihr könnt es glauben: Zur Zeit ist ein HTC S620 mit einem modifizierten Windows Mobile 6.1 von der usability absolut und in keiner Weise zu schlagen! Egal in welchem Punkt, ob Multimedia (Videoclips, MP3s), SMS, Push-eMail oder whatever ...

Und ich meine damit folgene getesteten Geräte:

Nokia E61 (Symbian (Oh Graus))

alle bekannten Blackberrys

VDA GPS (größter Flop seit Jahren den ich in den Händen hatte)

Asus M530w (mit eMail-Push keine 11 Stunden Akku-Laufzeit !!!)

Ipaq 614 (ist nicht fair in diesem Vergleich da keine Front-Tastatur)

Wenn man sich dann noch vorstellt das man bei ebay so ein MDA Mail (was ja auch ein HTC S620 ist, nur eben ohne Wlan) für ca 80-120 Euro bekommt und eben nur auf das eingebaute GPS verzichten muss, dann frage ich mich warum man 500 Euro für ein IPAQ 614 ausgeben soll.

Vom Gehäuse her hat mich das Asus sehr angesprochen, vom Klang sowie auch die Sprachqualität ist es das beste von den hier genannten Geräte.

Das Asus hat nur ein RIESEN-Problem: Wenn er permanent online ist hält das Akku keine 11 Stunden. Jetzt habe ich letzte Woche das Exchange-Konto deaktiviert und schau mir gerade den Akku-Status an: Noch 2 Striche, ist jetzt im 5. Tag !!!!
Das kann es doch nicht sein, oder ? Warum bekommen die das nicht in den Griff ?

Das Asus hat auch gewisse Probleme mit der Bildschirmdarstellung bei gewissen Programmen (z.B. TCPMP), aber sie funktionieren wenigstens im Vergleich zum VDA GPS wo der Bildschirm schwarz wird.

Unterm Strich kann man zur Zeit (oder sollte man sagen generell) wirklich nur Geräte von HTC kaufen. Die Hardware ist einfach am besten abgestimmt, sie funktionieren einfach am besten.

Warum baut HTC nicht ein S620 mit UMTS, GPS und 2Cams ?

Mal sehen wie lange das Ipaq 614 hält mit eMail-Push ... :)

Ganz peinlich und ein absoluter K.O.-Punkt beim 614: Man muss das Akku rausnehmen um an die MicroSD-Karte zu kommen. Oh Mann, HP ... (Haste Pech) was habt ihr euch dabei gedacht ? Bei jedem anderen Dau-Phone kommt man besser dran und ohne das Akku rauszunehmen.

Ich werde die Tage noch ein paar schöne Bilder machen von dem Ipaq 614 und dem Asus M530w

take care

/// HTC S620 WM 6.1 Rulez ///

Beliebte Posts aus diesem Blog

ebay - wird immer lächerlicher!

ist doch ein Witz, es wird immer schlimmer. Wenn ich nach 5 Tagen mein Geld nicht habe will ich den Kauf abbrechen, basta! Käufer antwortet auch nicht, also setze ich den Artikel wieder ein. Was bietet ebay für Optionen an beim Abbruch ? Diese 2 ? Ist doch echt ein Witz !!!

Käufer hat nicht um Abbruch gebeten, ICH will den Kauf abbrechen weil nicht bezahlt wird. Ich will auch kein Problemfall aufmachen das er nicht zahlt, ich will es nur abbrechen um den Artikel wieder anzubieten. Das wäre stressfreier als das Theater mit dem Käufer dem ich das eh nicht mehr verkaufen möchte. Aber diese Option gibt es nicht.

ebay ist echt das letzte. Es werden nur die Käufer oder Betrüger geschützt, die Verkäufer haben immer die Arschkarte gezogen!

Chromebooks überholen Windows-Laptops im US-Unternehmensmarkt

"Laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group sind Tablets bei Unternehmen in den USA weiter denn je davon entfernt, traditionelle PCs und Laptops zu verdrängen. Bei den Laptops haben nun Chromebooks die Führung übernommen."

Ach wie schön diese Meldung ... vor 3 Jahren schrieb ich das schon, das Tablets auf keinen Fall die kleinen (12"/13",14") Notebooks verdrängen werden, ist irgendwie logisch finde ich. Wer schrieb das vor Jahren ? Mickysoft ? Tablets würden die Subnotebooks verdrängen ? So ein Schwachsinn!

Nur die Deutschen raffen es mal wieder nicht. Die brauchen wieder länger, diese Realitätsverweigerer :)



Thinkpad P70

Schön das Lenovo wieder ein 17" Gerät anbietet.

Es sieht an manchen Stellen wie ein Gerät von 2012 (Scharniere, LED, Displayrahmen) ... im Grunde genommen ein fantastisches Gerät und das meine ich wirklich so.

Lenovo ist in manchen Punkten doch wieder zu den guten alten Thinkpads zurückgekehrt was auch wirklich Zeit wurde.

Ob man diese 4K-Auflösung bei einem 17" Display braucht ist hier die Frage. Meiner Meinung nach völlig krank, die 2560er hätte völlig gereicht.
Aber so ist das eben mit dem Pixelwahn, wie bei den Smartphones auch. Das Windows ist auf 150% skaliert und es ist schon klein wenn man ehrlich ist und wenn man mehr skaliert wird es echt noch schlimmer. Echt daneben die 4K.

Ich hatte mal ein W701ds mit Full-HD und ganz ehrlich: Viel schlechter fand ich es nicht :)