Samstag, 1. November 2014

München hässlich? Läster-Artikel sorgt für Wirbel

Artikel in der TZ

Original-Artikel: LINK Huffington Post

Nach 8 Jahren München kann ich vieles bestätigen. Snobistisch trifft es ziemlich gut, die wirklichen Münchner sind ein komisches und stures Volk, früher hatte ich immer gelacht wenn ich gehört hatte das München die größte Single-Stadt sein soll. Nun kann ich es aber auch verstehen.
München will immer gut aussehen aber es ist eben sehr sehr viel Schein. Ich glaube viele sind nur wegen der Arbeit hier (so wie ich auch), ich persönlich finde Hamburg echt netter und nicht so arogant und snobistisch.

Die Porsche und Ferrari-Dichte ist hier wirklich sehr hoch, keine Sau dreht sich hier nach so einer Karre um. Es gibt hier auch absolut keine Tuning-Szene, sobald die grünen von irgendeinem Treffen etwas mitbekommen wird es sofort unterbunden. Eine richtig nette Disco die mal nicht so völlig überfüllt ist und wo normale Mucke läuft gibt es hier auch nicht. P1, Pascha oder das 8 Seasons ist wieder mal nur etwas für diese Snobisten. Ich könnte echt noch mehr als 20 Punkte posten, ja sogar ein Buch schreiben was München für ein Blender ist.
Von daher finde ich den Artikel in der Huffington Post so richtig gut.