Freitag, 24. Januar 2014

Thinkpad T440s angeschaut - Mainstream - besser die Kohle in T420s reingesteckt :)


Ich durfte mal wieder so richtig aktiv werden ;)

Geschichte: Neues Notebook darf gekauft werden. Das alte Gerät ist ein Thinkpad T420s. Meiner Meinung nach das letzte gescheite 14" Thinkpad. Also ein T440s angeschaut und nach 10 Minuten beschlossen: Ist eine Dreckskiste, hat nichts mehr von einem Thinkpad, dann bleibe ich lieber bei meinem Kult-Chassis, meiner Referenz-Tastatur und baller das Teil mit SSDs zu.

Also die "damals" wirklich gute Crucial M4 256GB rausgerissen, die größe Samsung Pro (leider nur 512 GB) als 2.5" Laufwerk eingebaut, die UMTS-Karte rausgeschmissen und eine 1 TB Samsung Evo mSata eingebaut und 2x 8GB Kingston Speicher eingebaut.

So Leute, das Ding ist vorher schon gut gegangen ... aber jetzt fliegt es :)

Und mal ganz ehrlich: FullHD auf einem 14" braucht keine Sau, der T440s hätte jetzt in diesem Fall einen einzigen Vorteil:

Akkulaufzeit. Aber sorry, alles andere ist doch beim T420s echt besser. Angefangen beim Gehäuse, es hat noch eine richtige Ultrabay die ich ohne Schraubenzieher benutzen/tauschen kann, einen nicht runtergetaktete Prozessor, noch 2 Haken an dem Displaydeckel, ein funktionierendes Touchpad, noch richtig getrennte Maustasten, kann per Klick Touchpad und Trackpoint abschalten, hat noch die Rechts/Links Surftasten, es sind einfach soviele Punkte die funktioneller sind, einfach alles gut.

Ich hoffe Lenovo bekommt so richtig einen auf den Deckel für den Mist den die mit der 2014er Serie angestellt haben.

Echt so richtiger Mainstream-Schrott, sollte man Containerweise wie früher die AOL-CDs vor dem Headquarter von Lenovo abschütten.