Dienstag, 18. Dezember 2012

Thinkpad T430u und das liebe Twist ...


oh mein Gott.

Das Lenovo die Thinkpads jedes Jahr mehr kaputt machen ist nichts neues.

Aber jetzt mal ehrlich: Was haben die geraucht als die auf die Idee kamen sowas auf den Markt zu schmeißen ?

Das X1 Carbon ist ein nettes Gerät, aber einfach viel viel zu teuer. Es ist keine 1600-2000 Euro wert. Das Display ist nicht mal IPS was ich schon verlangt hätte.

Gestern das T430u und das Twist ausgepackt, bei beiden der erste Gedanke:

Puhhh, schwer ... zu schwer.

Das T430u kostet fast die Hälfte vom X1 und macht generell einfach auch den besseren Eindruck. Das Gehäuse ist irgendwie saugeil und das allergeilste beim T430u: Mit einem Griff ist der komplette Unterboden offen und man kann SSD/HDD/Akku ausbauen, sehr nice.

Generell fühlt sich das T430u sehr edel an, definitiv edler als das X1, es ist eben nur zu schwer, da ist das X1 dann etwas leichter.

Zum Twist: Oh mein Gott, irgendeiner wollte mir erzählen das es matt ist. Geht gar nicht. Es ist einfach ein Edge-Gerät mit einem drehbaren Display und Touchscreen.

Es ist einfach zu schwer. Welche Art von Benutzern wollen damit arbeiten ?

Sorry Lenovo ... das T430u ist nett, Twist und X1 sind definitiv auch durchgefallen.