Mittwoch, 15. Februar 2012

Ultrabooks

"In Europa bleiben die Verkäufe der Ultrabooks hinter den Erwartungen zurück, beklagen die Hersteller, weil die Kunden lieber 15- und 17-Zoll-Notebooks kaufen. Auch sei der Preis zu hoch. "

Tja, kann ich völlig verstehen. Keine Sau braucht diese Ultrabooks. Ein Thinkpad X200 mag ein paar Gramm schwerer sein dafür aber viel wertiger und: robost!

Meiner Meinung nach sind diese Ultrabooks ein zweiter (und schlechter) Versuch die Netbooks (die ja auch nicht angekommen sind!) wieder zu puschen.

Durchgefallen ... dumm, oder ?

Die Leute wollen ein 12" Gerät, 4:3 Format, 1400x1050 Pixel und max. 1.5kg.

Nichts anderes. Das wäre ein perfekter Rechner. Und jeder der mal ein X61 mit SXGA-Umbau hatte weiß wovon ich rede. Alles andere ist der letzte Krampf!!!