Donnerstag, 14. Juli 2011

Qualität aktuelle Thinkpads ...

tja, es kommt wie es kommen musste. Alle neuen Thinkpads sind schon "billiger" als die Vorgänger. Noch nie ist über ein Thinkpad in den ersten 2 Monaten soviel geschrieben worden wie z.B. über das X220 und wenn man ehrlich ist: Es stimmt. Ich kann mit dem X220 nichts anfangen. Es gibt 2 (und es sind wirklich wenn überhaupt diese 2 Punkte!) die für ein X220 sprechen: Das IPS-Panel (was wirklich mehr als spitze ist) und eben der Displayport am Gerät direkt.
Ansonsten ... alles purer Mist. Auflösung ist schrecklich (da reißt auch das IPS-Panel nichts raus), Displaycover wird nicht arretiert, läuft nur gescheit mit 2 Ram-Riegel, alles nicht toll, überhaupt nicht toll. Das T420s ist auch nicht so wertig wie das T410s und man merkt es einfach überall. Es wird leider dennoch genug Leute geben die trotzdem kaufen denn viele Alternativen gibt es ja nicht und die abgekündigten vorigen Modelle werden immer seltener, dafür sind sie jeden Cent wert.

Der größte Joke ist echt das X1, wer kauft so ein Gerät ? Ich glaube ich habe über das Ding schon geschrieben, deshalb fang ich jetzt nicht wieder an davon.

Morgen kommen auch die neuen Studentengeräte, an der Ausstattung hat sich nicht viel geändert, aber die Preise werden nochmal fallen. Das T420s mit nVidia und 160er SSD wird dann nicht 1499 kosten sondern knapp 1380 oder so. Nett :)

Bin seit Wochen auf der suche nach einem X200s oder X201s mit der 1440er Auflösung.
Ich hatte das X200s mit der 1440er Auflösung und habe es blöderweise verkauft, ein großer Fehler wie ich jetzt festgestellt habe.

Wer eines zu verkaufen hat, bitte melden!

Wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende :)