Direkt zum Hauptbereich

LG GW550 - Samsung GT-B7330 - GT-C6625 - HTC Ozone

na endlich ... im Ausland ist es nun released worden. Auf den Fotos sieht es sehr wertig aus und es hat auch die besagten Stereo-Lautsprecher. Ist also schon ein potentieller Nachfolger meines Moto Q9h was ja auch Stereo-Lautsprecher hat und wahnsinng gut klingt.



Von den technischen Daten her ist alles schon bekannt gewesen:

Windows Mobile 6.5
116 x 61.5 x 12 Millimeter
2.4" Display 320 x 240 Pixel
3.2 MP Kamera (Rückseite)
Front-Kamera!
GPS
Quadband GSM
Triband UMTS 850/1900/2100 MHz
HSDPA 7.2Mbps and HSUPA 2.0Mbps
Bluetooth 2.0
Wlan 802.11 b/g
Stereo-Lautsprecher!
1300 mAh Akku (hmmm, nicht so toll)
Prozessor ? ? ?
128 MB Ram / 256 MB Rom

Im Grunde genommen die gleichen Daten wie mein Samsung C6625, nur das es kein Wlan und nicht die Stereo-Lautsprecher hat. Sonst würde man ja auch nichts neues suchen. Das Samsung ist nur 10mm dünn :)

So, dann fehlt nur noch das Samsung Omnia Pro GT-B7330



Windows Mobile 6.5
115 x 59 x 10 Millimeter (nette Größe!)
2.6" Display 320 x 320 Pixel
(marginal größer als die anderen und diese komische quadratische 320er Auflösung!)
3.2 MP Kamera (Rückseite) mit AutoFokus
Front-Kamera!
GPS
Quadband GSM
Duoband UMTS 900/2100 MHz
HSDPA 7.2Mbps and HSUPA 2.0Mbps
Bluetooth 2.1
Wlan 802.11 b/g
Keine Stereo-Lautsprecher!
FM Radio (87,5-108MHz) + RDS
1500 mAh Akku
Prozessor 528 MHz (32bit Qualcomm MSM7225)
256 MB Ram / 320 MB Rom !!!
3.5 mm Klinkenbuchse

Tja, wie man es dreht. Es gibt wieder mal keine eierlegende Wollmilchsau bei diesem Vergleich. Das LG steht gut da, aber das Samsung hat das bessere Akku und die bessere Kamera, dafür nicht die Stereo-Lautsprecher. Ich könnte ... :)

Jetzt poste ich nochmal die Specs von dem Samsung Valencia GT-C6625 (neben dem Ozone mein aktuelles Smartphone!)

Windows Mobile 6.1
113 x 63 x 12 Millimeter
2.6" Display 320 x 240 Pixel
2 MP Kamera (Rückseite)
Front-Kamera!
GPS
GSM900, GSM1800, GSM1900
UMTS 2100 MHz
HSDPA
Bluetooth 2.0
kein Wlan
Keine Stereo-Lautsprecher!
FM Radio (87,5-108MHz) + RDS
1300 mAh Akku
Prozessor 393 MHz (32bit STMicroelectronics Nomadik STn8810)
128 MB Ram / 256 MB Rom

und weil es gerade so schön ist die Specs von meinem HTC Ozone :)

Windows Mobile 6.1
114 x 63 x 13 Millimeter
2.4" Display 320 x 240 Pixel
2 MP Kamera (Rückseite)
keine Front-Kamera!
GPS
GSM850, GSM900, GSM1800
CSD, GPRS, EDGE
Bluetooth 2.0
Wlan 802.11 b/g
Keine Stereo-Lautsprecher!
kein FM Radio
1500 mAh Akku
Prozessor 528 MHz (32bit Qualcomm MSM7625)
192 MB Ram / 256 MB Rom

Beliebte Posts aus diesem Blog

Chromebooks überholen Windows-Laptops im US-Unternehmensmarkt

"Laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group sind Tablets bei Unternehmen in den USA weiter denn je davon entfernt, traditionelle PCs und Laptops zu verdrängen. Bei den Laptops haben nun Chromebooks die Führung übernommen."

Ach wie schön diese Meldung ... vor 3 Jahren schrieb ich das schon, das Tablets auf keinen Fall die kleinen (12"/13",14") Notebooks verdrängen werden, ist irgendwie logisch finde ich. Wer schrieb das vor Jahren ? Mickysoft ? Tablets würden die Subnotebooks verdrängen ? So ein Schwachsinn!

Nur die Deutschen raffen es mal wieder nicht. Die brauchen wieder länger, diese Realitätsverweigerer :)



ebay - wird immer lächerlicher!

ist doch ein Witz, es wird immer schlimmer. Wenn ich nach 5 Tagen mein Geld nicht habe will ich den Kauf abbrechen, basta! Käufer antwortet auch nicht, also setze ich den Artikel wieder ein. Was bietet ebay für Optionen an beim Abbruch ? Diese 2 ? Ist doch echt ein Witz !!!

Käufer hat nicht um Abbruch gebeten, ICH will den Kauf abbrechen weil nicht bezahlt wird. Ich will auch kein Problemfall aufmachen das er nicht zahlt, ich will es nur abbrechen um den Artikel wieder anzubieten. Das wäre stressfreier als das Theater mit dem Käufer dem ich das eh nicht mehr verkaufen möchte. Aber diese Option gibt es nicht.

ebay ist echt das letzte. Es werden nur die Käufer oder Betrüger geschützt, die Verkäufer haben immer die Arschkarte gezogen!

Thinkpad P70

Schön das Lenovo wieder ein 17" Gerät anbietet.

Es sieht an manchen Stellen wie ein Gerät von 2012 (Scharniere, LED, Displayrahmen) ... im Grunde genommen ein fantastisches Gerät und das meine ich wirklich so.

Lenovo ist in manchen Punkten doch wieder zu den guten alten Thinkpads zurückgekehrt was auch wirklich Zeit wurde.

Ob man diese 4K-Auflösung bei einem 17" Display braucht ist hier die Frage. Meiner Meinung nach völlig krank, die 2560er hätte völlig gereicht.
Aber so ist das eben mit dem Pixelwahn, wie bei den Smartphones auch. Das Windows ist auf 150% skaliert und es ist schon klein wenn man ehrlich ist und wenn man mehr skaliert wird es echt noch schlimmer. Echt daneben die 4K.

Ich hatte mal ein W701ds mit Full-HD und ganz ehrlich: Viel schlechter fand ich es nicht :)