Samstag, 10. Oktober 2009

Thinkpad X200s - mein Projekt ist fertig! Nun die eierlegende Wollmichsau *LOL*

So ... ich haben fertig! :)

lächerliche 1.5kg (mit dem großes Akku), 8 Stunden Akkulaufzeit, LED-Backlight, 1440x900 Pixel Auflösung, internes UMTS und DVB-T, eine Spitzen-Tastatur, gescheite Scharniere, absolut leise ... noch Fragen ?

Hier mein ein Bild, DVB-T ohne externe Antenne, UMTS-Connect mit 7.2Mbit, einfach herrlich.

Von Thinkpad X200s - mein Projekt ist fertig! Nun die eierlegende Wollmichsau *LOL*


Es gab (wie immer) natürlich einige Schwierigkeiten.

Die neue Wlan-Karte von Lenovo in der "wirklich kleinen" halben Größe lässt sich nicht einschalten. Egal ob alles Bios, aktuelle Bios oder Zender-Bios, keine Chance die Karte einzuschalten. Die Karte hat die FRU-Nummer 43Y6553 und ist auch für den X200 zugelassen (Whitelist). Hatte vorab schon das Zender-Bios drauf, ist aber nicht nötig und auch mit Zender lässt sich die Karte nicht einschalten. Abhilfe ist einfach Pin 20 abkleben, nun läuft die Karte. Läßt sich per Access-Connection auch ein/ausschalten.

Von Thinkpad X200s - mein Projekt ist fertig! Nun die eierlegende Wollmichsau *LOL*


Von der UMTS-Karte kann man die AUX-Antenne definitiv auch weglassen. Hatte ich im X61 auch nicht angeschlossen. Wollte zuerst die UMTS-Karte auch rausschmeissen und eine MC8775 reinmachen die nur eine Antenne braucht aber laut Infos von 2-3 wirklich guten Ami's empfängt die F3507g mit einer Antenne auch nicht schlechter wie die MC8775.

Von dem zweiten Express-Slot mussten noch die 2 Gewindezapfen entfernt werden (die um die "half Size" Karte festzuschrauben), das sieht schrecklich aus, läßt sich aber leicht bewerkstelligen.

Von Thinkpad X200s - mein Projekt ist fertig! Nun die eierlegende Wollmichsau *LOL*


Hier sind weitere Bilder ...

Unterm Strich ist das nun eine saugeile Kiste !!!