Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2004 angezeigt.

SPV C500

Langsam kommen die versprochenen Modelle auf den Markt. Das ist nun das SPV C500, also der Nachfolger des SPV E200, was ich auch ein paar Monate hatte. Ich fand es ganz in Ordnung, einzig und allein die Akku-Laufzeit war echt was für den Hintern

Mal sehen, wie langa das C500 aushalten wird …



Sony DSC-P100 und P120

Wieder mal was neues …

Die DSC-P100 in rot und die DSC-P120 in schwarz.

Die Optik fährt sehr schnell raus, Autofocus ist sehr schnell, ist auf jeden Fall ein bisschen schneller als bei der DSC-T1. Die P120 ist baugleich mit der P100, nur ist bei der P120 eine Tasche dabei und ein zweites Akku. Die beiden neuen haben ein dickeres Akku als die vorige DSC-T1, hält ca 4 Stunden, also eine ganze Stunde länger als die T1. Dafür ein kleineres Display, dafür aber schnellerer AF und weniger Probleme, wenn der Raum schlechtes Licht bietet. Und sie passt schön in die Tasche, wirklich klein diese P100 und P120. Kann ich wirklich nur empfehlen !!!




Die ALM ?

Ich mag die Karda immer mehr. Die absolute Superfrau war aber Kelly Trump. So etwas symphatisches, echt klasse, eine ganz tolle Frau, Karda natürlich auch!

Nokia 610 KFZ FSE

Nokia 610 … zur Zeit die beste KFZ Freisprecheinrichtung, die man sich denken kann. In Verbindung mit einem Nokia 6230 und dem Bluetooth-Profil “Sim-Access” braucht man nur noch eine Sim-Karte und braucht das Handy nicht einmal aus der Tasche zu holen. Einfach nur ins Auto einsteigen und losfahren .. und trotzdem die Auto-Antenne benutzen …

Sommer, kurze Hosen

Ach, endlich werden die Tage wieder länger, die Temperaturen steigen und man kann wieder kurze Hosen anziehen…


2 geile Säue

Jeder von uns hat sicher schon einmal in seinem Leben geträumt, morgens um 5 Uhr nach einem Disco-Besuch, zwei geile Säue mit Netzstrümpfen auf seinem hochpolierten Motorrad nach Hause zu fahren.

Träume können wahr werden… Also nie die Hoffnung aufgeben

2004 Serie: CDA-9833 und 9835

Alpine braucht immer etwas länger als die anderen, aber dann hauen sie so richtig rein. Die beiden TOP Steuergeräte von der 2004 Serie, also CDA-9833 und CDA-9835 dürften in ihrer Preisklasse kaum zu toppen sein. Die Haupttasten können in ihrer Farbe stufenlos geändert werden, 512 Farben sind möglich. Auch sonst ist so einiges an ganz feiner Technik eingebaut:

V-Drive MOSFET Verstärker, 4*60 Watt !!! Bass Engine Pro, das heißt: 6 Kanal (und nicht 4!) Laufzeitkorrektur 6 Kanal Frequenzweiche (2-Weg und 3-Weg) 5 Band Equalizer Subwoofer Steuerrung MX MediaXpander i-Personalize: Per Internet die LZK und EQ einstellen, Datenfile auf CD brennen und im Auto das Profil einladen. Sehr sehr praktisch! MP3 und WMA Wiedergabe! MobileHub fähig Festplatte HDA-5460 kann angeschlossen werden Mehrere CD-Wechsler können angesteuert werden

und vieles mehr …

Der Unterschied zwischen dem 9833 und 9835 ist meiner Meinung nach nur das Display, was beim 9835 das BioLite Display besitzt und beim 9833 ein farbig…